WANN -
WO Online
Als Kalendereintrag speichern

Der Anlass hat sich in den letzten Jahren zum führenden Kongress für die Tunnelbaufachleute in der Schweiz entwickelt. Entstanden ist der Kongress ursprünglich aus den AlpTransit Tagungen.

Es nehmen jährlich rund 800 Fachleute aus 15 Nationen teil und wohnen den qualitativ hochstehenden Referaten bei. Daneben finden traditionell Exkursionen zu grossen Tunnelbaustellen im In- und Ausland statt.

Der diesjährige Swiss Tunnel Congress wird aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) als Webinar durchgeführt. Trotz der ungewohnten Situation ist es gelungen ein interessantes und vielfältiges Programm zusammenzustellen. Eine ausgewogene Palette an Schweizer und internationalen Tunnelbauprojekten, mehrheitlich mit Beteiligung von Schweizer Know-how, garantiert einen spannenden fachtechnischen Erfahrungsaustausch. Aktuell stehen in der Schweiz zahlreiche grosse Tunnelbauwerke in der Planung oder in der Bauausführung. Mit Referaten über die Tunnel Gotschna, Albula II, Bypass Luzern, LEB Lausanne, RBS Bern und Ligerz werden Sie eindrücklich über den derzeitigen Stand dieser Projekte informiert. Zudem erfahren Sie Neues über das FCC-Projekt am CERN. Europäische Grossprojekte wie die zweite S-Bahn-Stammstrecke in München, der Koralmtunnel, die High Capacity Railway Milano–Genova, Grand Paris und Mont-Cenis Tunnel bilden weitere Highlights. 

Der Ablauf des Kongresses und des Kolloquiums gestaltet sich folgendermassen: Das Video des aufgezeichneten Kongresses wird am 3. Juni 2020 ab 08:00 Uhr (Dauer ca. 6 Stunden) auf der FGU Website (stc.swisstunnel.ch) aufgeschaltet und ist dann über einen Monat lang abrufbar. Das Kolloquium, wird am 3. Juni 2020 ab 13:00 Uhr als Stream ausgestrahlt und ist danach, ebenfalls als Video, auf der FGU Website (stc.swisstunnel.ch) erhältlich. Die Fragerunde im Anschluss an das Kolloquium, wird live ausgestrahlt. Während des Streams können Sie Ihre Fragen via Formular auf der FGU Website einreichen. Die Teilnahme an der gesamten Online-Veranstaltung ist kostenlos. Der Titel des diesjährigen Kolloquiums lautet „Innovationen in der Bauausführung von Tunneln“. Entsprechend ist auch die diesjährige Ausgabe des STC eine „Innovation“, werden wir ihn doch zum ersten Mal in der langjährigen Geschichte rein digital durchführen. 

stc.swisstunnel.ch

Amberg Group am STC Kolloquium

Erhalten Sie einen Einblick in die beeindruckenden Projekte von Amberg und lernen Sie von den Tunnelbau-Profis der Amberg Group. Unsere Experten werden verschiedene Vorträge halten, um Erfahrungen und innovative Ideen darüber auszutauschen, wie Amberg die digitale Zukunft gestalten wird. Nehmen Sie an ihren Vorträgen am 3. Juni 2020 teil! 

13.05 Uhr Entwicklung im Untertagbau - Rückblick und Ausblick, Felix Amberg, Amberg Group

15.05 Uhr Digitalisierung und BIM bei der Ausführung am Beispiel vom Neubau des Bözbergtunnels SBB,
                   Paul Wieser, Amberg Engineering

15.30 Uhr Die Digitalisierung des unterirdischen Raums und sein architektonisches Schöpfungspotenzial
                   Innovationen aus dem Hochbau übertragen auf den Tiefbau, Inga-Leena Schwager,
                   Amberg Loglay

 

Programm